Skip to main content

Softbox

Softbox für Systemblitz

Softbox im Einsatz bei der Produktfotografie

Softbox im Einsatz bei der Produktfotografie

Man könnte auch Lichtformer sagen. Eine Softbox erweitert immens die Standardisierten Systemblitzgeräte es ist ein Zugehörteil für den Fotografen. Bekannt ist unter den Fachleuten die sogenannte Flash2Softbox – der Lichtformer für den Systemblitz. Eigentlich ist es auch der Adapter für die Softbox. „Lichtlenker“ könnte man auch dazu sagen.

Damit kann man und hat man die Möglichkeit Systemblitze in mehreren Funktionen, vor allem auch vom Netzt unabhängig kleine Blitzanlagen herrichten. So funktioniert es mit Sicherheit, Adapter wird auf das Stativ angebracht, der Blitz eingesetzt und zum Schluss die Softbox (achten Sie auch auf eine Transporttasche) dran. Mit Leichtigkeit eine kleine, doch aber hochwertige Blitzanlage, die ohne Stromnetz funktioniert.

Das Blitzgerät wird durch die Softbox, deren Gewicht unwesentlich scheint, nicht belastet. Das Blitzgerät kann unter Umständen auch, sowie auch die Softbox, unabhängig vom einzelnen Teil abgebaut oder angebracht werden. Eine Flah2Softbox kann verwendet werden bei Geräten, wie beispielsweise Nikon oder Sigma oder Canon. Das verwendete Aluminium für den Adapter wird aus hochwertigen, gesandstrahltem Material hergestellt.

Produkte, wie Adapter, eine Blitzbefestigung als Zubehör und eine sogenannte Rändelschraube werden in der Softbox meistens mit geliefert. Dazu gehörige Teile, wie Lichtklappe oder auch Wabenfilter müssen einzeln angeschafft werden. Der dazugehörige Anschlussring muss bestimmte Maße aufbringen so zum Beispiel 90 mm oder sogar 130 mm. Softboxen werden in unterschiedlichsten Größen hergestellt.

Die Softbox ist zugleich der Adapter und besitzt ein hohes kreatives Potential im Zusammenspiel mit dem Systemblitzgerät. Vor allem sind alle Funktionen des Blitzgerätes anwendbar. Eine Softbox ist überall verwendbar an den Stativen. Die ermöglichen es mit wenigen Handgriffen eine kompakte Kleinblitzanlage aufzustellen, wie beispielsweise bei einer Hochzeitsfeier, oder anderen festlichen Anlässen. Bei einem Shooting auf Oudoorweise. In einzelnen geschlossenen Räumen für Portraitfoto-Shootings und so weiter. Meistens brauch man die Softbox nur abzubauen, um den Akku mal hin und wieder zu wechseln.

Die Leistung einer Systemblitzes mit Softbox ist in seiner Lichtleistung durchaus mit einer normalen kleinen Blitzlichtanlage zum Beispiel mit einer Gesamtleistung von 110 WS vergleichbar.

Softboxen Arten

Softbox – richtig gute Produkte

Die – richtig gute Produkte Softbox sind ein guter Anhaltspunkt für Ihren eigenen Kauf. Hier lohnt sich ein Blick, vor allem auch in die Bewertungen.

Wir haben für Sie hier die Auflistung der – richtig gute Produkte Softboxen.

Möglicher Weise gibt es gerade ein Angebot für eine gute Softbox? Wenn ja, zeigt Ihnen das ein Prozentzeichen an der rechten Seite der Liste an.

Wichtig ist, dass Sie das Produkt noch einmal überprüfen, ob es sich wirklich um den gewünschten Softbox handelt. Hin und wieder werden Produkte aufgelistet, die zwar zum Begriff Softbox passen, aber dennoch eine andere Produktkategorie sind.

Viel Erfolg bei der Softbox Auswahl und viel Spaß im späteren fotografischen Einsatz.